/, Deutsch, Kulturschule, Schulleben/Bundesweiter Vorlesetag: Klasse 6a liest aus Büchern der Eltern – Ein Bericht von Tim Schäffer

Bundesweiter Vorlesetag: Klasse 6a liest aus Büchern der Eltern – Ein Bericht von Tim Schäffer

Von |2019-12-01T16:53:01+01:0020. November 2019|Allgemein, Deutsch, Kulturschule, Schulleben|

Die Schüler und Schülerinnen der Klasse 6a brachten am Freitag den 15.11.2019 zum bundesweiten Vorlesetag Jugendbücher ihrer Eltern mit.

Die Schüler und Schülerinnen tauschten sich über typische Bücher wie z.B. „Alf“, „Burg Schreckenstein“, „Krabat“, „Wolfsblut“, „Fünf Freunde“ oder „Die unendliche Geschichte“ aus.

Mit ein paar kurzen Sätzen wurde zunächst das mitgebrachte Buch von jedem vorgestellt, Kurz danach lasen die Vorleser und Vorleserinnen ausgesuchte Stellen aus ihren Büchern. Am Ende der Aktion freute sich Klassenlehrer Herr Zick über den gelungenen Vorlesetag.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ok