Startseite/Schule ohne Rassismus

„Keine Helden, sondern Opfer“

Volkstrauertag: SV der FWS erinnert an getötete Schüler Der Volkstrauertag ist der Tag des Erinnerns an die Opfer von Kriegen und Gewaltherrschaft. Auch in diesen besonderen Jahr – 75 Jahre nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges – riefen Schülerinnen und Schüler der SV der Friedrich-Wilhelm-Schule wieder die 23 Schüler ihrer Schule, die am 3. Oktober 1943 als Flakhelfer in Sandershausen [...]

Von |2020-11-29T17:19:28+01:0029. November 2020|Allgemein, Geschichte, Schule ohne Rassismus, Schulleben|

Wichtige Erfahrungen und „megaviel Spaß“

Zeugnisse für ein Freiwilliges Soziales Schuljahr an der FWS „Das hat megaviel Spaß gemacht“ – mit diesen Worten fasst die 16jährige Ronja Schuchhardt aus Eschwege ihre Erfahrungen beim freiwilligen Sozialen Schuljahr (FSSJ) zusammen. Die Gymnasiastin hat ihr einjähriges zivilgesellschaftliches Engagement während ihrer Schulzeit an der Friedrich-Wilhelm-Schule beim Rundfunk Meißner (RFM) absolviert. Neben Ronja haben elf weitere Schülerinnen und Schüler der [...]

Von |2020-10-03T10:04:02+02:003. Oktober 2020|Allgemein, Schule ohne Rassismus, Schulleben|

Abschied von der FWS mit Abstand

Erfolgreiche Zehntklässler wechseln an die Oberstufe Die Schülerinnen und Schüler des zehnten Jahrgangs der Friedrich-Wilhelm-Schule haben den ersten Teil ihrer gymnasialen Laufbahn erfolgreich beendet. Bei ihrer Verabschiedung von der FWS heben sie darüber hinaus unfreiwillig Schulgeschichte geschrieben. Die Hygieneregeln in Folge der Corona-Pan sorgten nach den Worten von Schulleiterin Dr. Birgit Renke für einen denkwürdigen und in der Schulgeschichte einmaligen [...]

Von |2020-07-09T14:59:58+02:009. Juli 2020|Allgemein, Schule ohne Rassismus, Schulleben, Veranstaltungen|

Immer aktuell – Freiheit, Frieden, Umwelt

FWS bei Demo zur Friedlichen Revolution in Gotha Der lange Demonstrationszug zieht sich durch Gothas Innenstadt – und mittendrin die Klasse 10c der Eschweger Friedrich-Wilhelm-Schule. Der Zug mit vielen bunten Transparenten und Sprechchören geht von der ehemaligen Stasi-Zentrale der Stadt zur Augustinerkirche. Er erinnert an den ersten Protestmarsch vor fast auf den Tag genau vor 30 Jahren. Damals löste er [...]

Von |2019-12-01T16:51:19+01:001. November 2019|Allgemein, Kulturschule, Schule ohne Rassismus, Schulleben|

Vergangenheit, die unter die Haut geht

Schüler der FWS besuchen Friedensschule Monte Sole Geradezu idyllisch wirkt die bewaldete Berglandschaft des italienischen Apennin bei dem kleinen Ort Marzabotto auf den unbefangenen Besucher – und doch hat sich hier – ganz in der Nähe von Bologna – vor 75 Jahren eines der schlimmsten deutschen Kriegsverbrechen ereignet: Soldaten von SS und Wehrmacht töteten fast 800 Menschen und löschten die [...]

Von |2019-10-14T14:15:48+02:0014. Oktober 2019|Fahrten, Schule ohne Rassismus, Schulleben|
Nach oben