/, Schulleben/Mathewettbewerb: Robert Bogott ganz vorne

Mathewettbewerb: Robert Bogott ganz vorne

Von |2019-01-07T14:15:14+02:0018. Dezember 2018|Mathematik, Schulleben|

Der Schulsieger in der ersten Runde des diesjährigen Mathewettbewerbes ist Robert Bogott aus der Klasse 8b. Mit 43 Punkten erzielte er das beste Ergebnis des achten Jahrganges der FWS, der mit insgesamt 107 Schülerinnen und Schülern geschlossen teilgenommen hatte.

Zusammen mit Robert werden vier weitere Schüler mit ausgezeichneten Ergebnissen die FWS in der nächsten Wettbewerbsrunde auf Kreisebene vertreten: Til Liesenfeld, Henri Dilling, Fabian Planner und Lars Wehrmann, alle kommen aus der 8c.

Anspruchsniveau und Leistungsanforderungen der gestellten Matheaufgaben waren wieder einmal durchweg hoch. Den Schülerinnen und Schülern wurden insgesamt zwölf knifflige Aufgaben aus den Bereichen Algebra, Geometrie, Prozentrechnung und Wahrscheinlichkeitsrechnung gestellt. Zehn davon waren zu bearbeiten, unter anderem sollten sie herausbekommen, wieviel Prozent jemand spart, der eine Jacke, die im Preis von ursprünglich 110 € um 22 € reduziert ist, kauft und dazu noch ein Sweat-Shirt erwirbt, das von 40 auf 20 € reduziert ist.

Gemeinsam mit der Mathematiklehrerin Claudia Rother wird sich das Quintett ab sofort auf die nächste Runde vorbereiten, die am 17. März stattfinden wird.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ok