/, Medienbildung, Schulleben/Erster Durchgang erfolgreich beendet: Fach Medienbildung an der FWS neu etabliert.

Erster Durchgang erfolgreich beendet: Fach Medienbildung an der FWS neu etabliert.

Von |2020-02-11T16:05:56+01:005. Februar 2020|AGs, Medienbildung, Schulleben|

Was sind eigentlich Medien? Welchen Einfluss haben Computer und Smartphone auf meinen Alltag? Welche Regeln sollten im Klassenchat gelten? Wie nutze ich Suchmaschinen sinnvoll zur Recherche? Und wie kann ich die vielen Funktionen eines Textverarbeitungsprogramms gut nutzen?

Die Schülerinnen der Klassen 5b und 5c der Friedrich-Wilhelm-Schule wissen auf diese Fragen eine Antwort: Im seit diesem Schuljahr neu etablierten Fach „Medienbildung“ haben sie viele neue Kenntnisse erworben. „Einige Schüler saßen zu Beginn des Faches zum ersten Mal vor einer Tastatur“, so Lehrer Johannes Zick, der den ersten Durchlauf betreut hat. „Am Ende des Halbjahres sitzen sie nun ganz selbstbewusst vorm PC, layouten Texte, erstellen Tabellen und überlegen, was man genau ins Suchfenster eingeben sollte, um das richtige Ergebnis zu erhalten“.

Aber auch Aspekte der Medienerziehung wie der Umgang mit WhatsApp und die Gefahren zu hohen Spielekonsums wurden thematisiert. „Wir haben hier natürlich auch tolle Schüler, die sehr motiviert sind. Das erleichtert die Arbeit sehr“, so Zick. Die Kenntnisse aus „Mebi“ entlasten auch die Fachlehrer, die digitale Projekte planen. Sie wissen dann, dass die Schülerinnen und Schüler wichtige Grundkenntnisse schon besitzen. Auch im nächsten Schuljahr wird das Fach wieder für die dann neuen 5. Klassen angeboten werden und wird gleichzeitig auf den Jahrgang 6 erweitert.

Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Ok