Betriebspraktikum

Termin für den jetzigen Jahrgang 9 (Schuljahr 2012/2013): 14. bis 25. Januar 2013

Jedes Jahr findet in der Jahrgangsstufe 9, direkt im Anschluss an die Weihnachtsferien, ein zweiwöchiges Betriebspraktikum statt. Neben den gewährten Einblicken in die Arbeitswelt, in die betrieblichen Strukturen und Abläufe, erhalten die Schüler zudem die Gelegenheit, erste konkrete Erfahrungen zur beruflichen Orientierung zu sammeln.
Eingebettet ist das Betriebspraktikum in den Unterricht des Faches Politik und Wirtschaft und wird durch den jeweiligen Fachlehrer betreut.



Das Praktikum an der Friedrich-Wilhelm-Schule gliedert sich in drei Teile:


Oft gestellte Fragen:

Wann sollte ich anfangen, mir einen Platz zu suchen?

Bemühe dich bald nach Schuljahresbeginn (Jahrgang 9) um einen Praktikumsplatz. Erste Informationen zur Auswahl eines Betriebes, zur Vorgehensweise bei der ersten Kontaktaufnahme etc. erhältst du hierfür bereits zu Schuljahresbeginn im PoWi-Unterricht. Das frühzeitige Bemühen ist wichtig, da es Betriebe / Unternehmen gibt, die stark nachgefragt werden und Praktikumsplätze daher rar sind. Zudem ist es möglich, dass du aus welchen Gründen auch immer eine Absage von deinem zunächst favorisierten Unternehmen erhältst und dich dann um einen anderen Platz kümmern musst.


Wann sollte mein Praktikumsbetrieb spätestens feststehen?

Bis zu den Herbstferien solltest du deinen Praktikumsplatz gefunden haben. Termin Mitte/Ende Oktober.


Darf der Praktikumsbetrieb auch außerhalb des Werra-Meißner-Kreises liegen?

Es wäre wünschenswert, wenn der Praktikumsbetrieb innerhalb unseres Kreises liegen würde, damit dich der Politiklehrer auch problemlos besuchen kann. Auf formlosen Antrag bei der Schulleitung ist es aber auch möglich, außerhalb des Werra-Meißner-Kreises ein Praktikum zu absolvieren. Für alle entstehenden Kosten ist man selbst verantwortlich. Die Fahrtkosten werden nur innerhalb des WMK erstattet.


Brauche ich bestimmte Bescheinigungen oder ähnliches für die Praktikumszeit?

Der Praktikumsbetrieb wird dich in eurem ersten Gespräch über eventuell benötigte Bescheinigungen informieren. Frag ansonsten bitte nach.


Gibt es Plätze, die über die Schule vergeben werden?

Praktikumsplätze bei der Bundespolizei und beim Amtsgericht werden über die Schule vergeben, ggf. über Losverfahren, sofern es mehr Bewerber als Plätze gibt.


Informationsmaterial und Formulare