Besonders besonderer Abschied

29. Juni 2017


FWS entlässt letzten G8-Jahrgang an die Oberstufe

„Ihr seid ein besonders besonderer Jahrgang“ - mit diesen Worten verabschiedete Schulleiter Dr. Hans-Joachim Vock jetzt die Neuntklässler, die nach fünf Schuljahren an der FWS im nächsten Schuljahr an der gymnasialen Oberstufe das Abitur in Angriff nehmen. Dazu gab es in der Aula die traditionelle feierliche Verabschiedung der Schüler im Beisein von Eltern und Lehrern.

Der Abgängerjahrgang 2017 zeichne sich aus durch herausragenden Notendurchschnitt, große Verlässlich-keit und ansteckende Freundlichkeit, so Dr. Vock. Besonders viele Schülerinnen und Schüler hätten sich auch über den Unterricht hinaus in einem erfreulichen Maß für die Schule als zupackende Eventmanager, Schauspieler, Regisseure und Tänzer engagiert und mit Lehrkräften und Schulleitung sehr vertrauensvoll zusammengearbeitet. Zusätzliche Besonderheit dieses Jahrgangs: Es ist der letzte des verkürzten gymnasialen Bildungsganges G8 und auch der letzte, den Schulleiter Dr. Vock in seiner Dienstzeit verabschiedet.

Schulsprecherin Luisa Nuhn und ihre Stellvertreterin Leana Thomas riefen ihren Mitschülern und Eltern noch einmal besonders prägende Erinnerungen an die fünfjährige Schulzeit an der FWS vor Augen: Einschulung, Jugendwaldheim, Klassenfahrt nach Willingen und Heppenheim, zwei Weihnachtsmärkte auf dem Schulhof, Skikurs, Betriebspraktikum, Abschlussfahrt nach Köln und Potsdam. Dafür bedankten sie sich mit sommerlichen Blumensträußen bei den Klassenlehrern Michael Dölle, Nikolas Löser und Jörg Heinz, bei Schulleitung und Sekretariat sowie bei der Verbindungslehrerin Anika Hohlstein.

Für die Elternschaft ergriff die Schulelternbeirätin Ivonne Schormann das Wort: Ihre anerkennenden Worte für die Schülerleistungen und das unterstützende Engagement ihrer Lehrer verband sie mit den besten Wünschen für eine erfolgreiche Zukunft der jungen Gymnasiasten.

In kurzen Wortbeitragen machten die Klassenlehrer den scheidenden Schülern Mut für die Zukunft. Nikolas Löser erinnerte nach einem humorvollen Rückblick auf die zwar völlig unterschiedlichen, aber in gleicher Weise drückenden Probleme und Gefühlslagen von Schülern, Lehrern und Eltern im Schulalltag vor allem an den Gewinn, den die Schüler mitnehmen, nicht nur an Fachwissen, sondern auch an sozialer Kompetenz und an dauerhaften Freundschaften. Michael Dölle zog interessante und erhellende Vergleiche zwischen dem Austritt Großbritanniens aus der EU (Brexit) und dem Schulabgang von der FWS („Schlexit“) und gratulierte den Schülern zum ersten Meilenstein in ihrer Schullaufbahn. Jörg Heinz forderte die Abgänger auf, neben dem persönlichen Fortkommen und Erfolg sich auch weiter wie bisher für die Entwicklung und Gestaltung der Umwelt, im Großen wie im Kleinen, einzusetzen.

Im Anschluss ehrte Schulleiter Dr. Vock herausragende Schülerleistungen in Sport, sozialem Engagement und im akademischen Bereich. Die besten Zeugnisse in ihren Klassen erhielten Merle Menzel, Luisa Nuhn und Lea Schieseck, deren Zeugnis zugleich das beste der ganzen Jahrgangsstufe ist.

Die musikalische Gestaltung der Feierstunde übernahm Christian Mühlhause mit zwei gefühlvollen Vorträgen am Flügel. Vor der Zeremonie in der Aula hatte es in der Kirche St. Elisabeth bereits einen feierlichen Abschluss-Gottesdienst gegeben. Zum Ausklang der Verabschiedungsfeier gab es in lockerer Atmosphäre bei Sekt und ei-nem kleinen Buffet im Aulavorraum noch viel Zeit für persönliche Gespräche und Erinnerungen, aber auch schon für die ersten Zukunftspläne.

Die erfolgreichen Abgänger der Friedrich-Wilhelm-Schule 2017

Marianne Charlotte Aschenbrenner, Sarah Barthel, Hermine Greta Brockmann, Semin Buljevic, Jule Dobat, Stella Maria Dölle, Talia-Aylin Er, Pascal Fernau, Maximilian Fetzer, Elias Fischer, Timon Freitag, Nils Gellert, Leon Gergin, Paul Gölitz, Kim-Sophie Götting, Niklas Andreas Günther, Cara Hartmann, Kristin Heitzenröder, Chiara-Marie Hensel-Entzeroth, Merle Hildebrandt, Elisabeth Hofmann, David Höhn, Amelie Hollstein, Dimitar Ilev, Fritz Illner, Sophia Kanngießer, Moritz Kaponig, Nora Kircher, Emma Franziska Andrea Koblitz, Florentine Kohl, Lara Körber, Gianna Marie Koreis, Dana Lieberum, Franka Lorchheim, David Malcherek, Maria Martin, Merle Menzel, Alina Möbisch, Christian Mühlhause, Christian Müller, Jonas Müller, Paul Müller, Melanie Naumov, Elias Nowak, Luisa Nuhn, Lorena Olbrich, Lukas Prätorius, Rosanna Pröger, Moritz Renke, Sophie Renke, Florian Reyer, Helene Salzburger, Luis Andrés Schabacker Vallinas, Nina Schäfers, Anna Schellhase, Lea Schieseck, Annika Dana Schormann, Marlena Schütz, Kristin Siemon, Luca Siepmann, Marius Sparr, Tilman von Specht, Leana Thomas, Jan Volkmar, Hanna Wiegand, Ali Zeid, Emma Maria Zugowski.

Zur Übersicht